RESOLVE -Between Me And The Machine – VÖ: 26.11.2021

„Es ist schwer in Worte zu fassen, was dieses Album für uns bedeutet. Wir haben daran gearbeitet und zweifeln seit einer gefühlten Ewigkeit an uns, aber es ist so viel aufregender, dass es endlich das Licht der Welt erblickt. Wir können nur hoffen, dass sich die Leute die Zeit nehmen, es von Anfang bis Ende mit so viel Aufmerksamkeit wie möglich anzuhören, um nur ein wenig von dem Blut, Schweiß, den Tränen und der Liebe wahrzunehmen, die hineingeflossen sind. Den größten Dank an die, die uns unterstützen, das Album vorbestellt oder einfach nur die Nachricht verbreitet haben, wie auch unser großartiges Team, für all ihre Arbeit im letzten Jahr. Zusammen sind wir Resolve.“
– Anthony Diliberto (Gesang)

Entstanden im RESOLVE-Hauptquartier, einem Studio, Proberaum und Heiligtum, das von den Brüdern Mariat aus dem Boden gestampft wurde, schmiedete das Trio »Between Me and The Machine«. Eine Platte, die das Chaos und die Gefühllosigkeit der Welt, in der wir leben, durch die ehrgeizige Linse von RESOLVE perfekt einfängt.

Aufgenommen und gemischt von Robin Mariat, ist die Platte eine reich strukturierte und guttural ergreifende Sammlung von Tracks, die im Handumdrehen zwischen glühenden Riffs und schimmernder Ambiente wetteifern.

Von der innbrünstigen Geschichte von ‚Emerald Skies‚, dem melodischen Geniestreich von ‚Seasick Sailor‚, bis hin zu ‚Cycles‚, mit durchkalkulierter Gitarrenarbeit und den eindringlichen Atmosphären von ‚Sing Me To Sleep‚, ist das Album so abwechslungsreich wie durchdringend und zeigt die Liebe zum Detail der Band und stellt ebenso ihr Ohr für einen süchtig machenden Refrain zur Schau.

Die Band taucht tief in die emotionale Seite der Zeit ein, in welcher wir leben. Ein Abenteuer, erzählt durch die Augen eines Weltraumforschers, der nach einer neuen Welt zum Bewohnen sucht, nachdem er vom Niveau des technologischen Fortschritts auf seinem eigenen Planeten und den inneren Kämpfen, die er auf seinem Weg in die tiefsten Winkel des Herzens und der Seele erlebt überwältigt wurde. Eine Suche nach Ruhe in einer Welt, die über Knöpfe und Drähte gesteuert wird. Es geht um die Balance zwischen den Selbstzweifeln, uns selbst als Gesellschaft zu verlieren und der Angst was wir ohne die Dinge wären, die unser Leben wirklich lebenswert machen. Es geht vor allem um Menschlichkeit, Verbundenheit und Gemeinschaft, drei Dinge, die die Band von Anfang an inspiriert haben.

„Es geht darum, seinen eigenen Platz in einer Welt zu finden, die immer mehr von Maschinen dominiert wird“, sagt Robin„Wir sind Teil der letzten Generation, die ohne Internet aufgewachsen ist. Auch wenn es sich für uns natürlich anfühlt, ist es auch leicht, sich ein bisschen verloren zu fühlen.“

RESOLVE haben ein Album zusammengestellt, das alle Grenzen überschreitet, wenn es darum geht, aufeinander aufzupassen und sich die Seelensuche wichtiger denn je anfühlt. Sie haben ein Universum geschaffen, das mit so viel Dunkelheit wie Licht und so viel Not wie Hoffnung übersät ist.
»Between Me and The Machine« fühlt sich an wie der Anfang einer wirklich spektakulären Reise in die Stratosphäre, aber im Moment ist es der Sound einer Band, die die aller schönste menschliche Musik macht, die sie können.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.