DAVE GAHAN & SOULSAVERS – Imposter – VÖ: 12.11.2021

Die letzten Monate hat Dave Gahan die Depesche Mode freie Zeit genutzt, um mit seinem langjährigen musikalischen Partner Soulsavers ein Cover-Album aufzunehmen, um mit den Songs von u.a. Neil Young, Bob Dylan, PJ Harvey, Charlie Chaplin, Cat Power die Hörer auf eine ganz persönliche Reise mitzunehmen.

Herausgekommen ist ein Album, das perfekt in die dunkle Jahreszeit passt. Die Songs kommen derart melancholisch rüber, die einem am ganzen Körper Gänsehaut entstehen lässt.

Es gibt aber auch Songs wie „I Held My Baby Last Night“ bei denen man denkt, der „King“ des Rock and Roll kommt gleich um die Ecke. Dave Gahan hat es halt gesanglich immer noch drauf. Für alle Fans von Depesche Mode ist das Album ein muss. Alle anderen sollten es sich für die dunkle Jahreszeit unbedingt als Soundtrack reinziehen, insbesondere den Songs „A Man Needs A Maid“.

Der Pressetext mit dem Zitat von Dave bringt das Album übrigens auf den Punkt:

Es wäre jedoch verfehlt, „Imposter“ als ein Cover-Album zu bezeichnen. Vielmehr ist es eine Darstellung von Songs, die Dave Gahan & Soulsavers gehört, studiert, aufgesogen und zu neuem Leben erweckt haben. Alle Songs haben eine tiefe Bedeutung für Dave, was „Imposter“ zu einem Spiegelbild seines Lebens macht – eine Geschichte, die von anderen erzählt wird, aber mit seiner eigenen, unverwechselbaren Stimme.

Wenn ich die Stimmen und Lieder anderer höre – und vor allem die Art, wie sie sie singen und die Worte interpretieren – fühle ich mich zu Hause“, gesteht Dave Gahan. „Ich identifiziere mich damit. Das tröstet mich mehr als alles andere. Es gibt keinen einzigen Künstler auf der Platte, der mich nicht berührt hat.“ Und er fügt hinzu: „Ich weiß, dass wir etwas Besonderes geschaffen haben, und ich hoffe, dass andere Leute das spüren und es sie auf eine kleine Reise mitnimmt – vor allem Leute, die Musik lieben und das schon seit Jahren.“

Im Gegensatz zu den vergangenen Alben von Dave Gahan & Soulsavers, einer transatlantischen Zusammenarbeit, bei denen das Duo separat aufnahm und Teile hin- und herschickte, entstanden die Aufnahmen zu „Imposter“ im November 2019 live im berühmten Shangri-La Recordings Studio in Malibu, Kalifornien als zehnköpfige Band. Dies ermöglichte nicht nur eine intimere Zusammenarbeit, sondern auch, dass Dave & Soulsavers die Atmosphäre wirklich aufsaugen und den Tracks einen anderen Geist einhauchen konnten. In einem Interview mit Podcaster und Medienpersönlichkeit Chris Black sagte Dave: „Das war das erste Mal, dass wir alle an einem Ort waren. Es war auch eine Art Glücksmoment… Jeden Tag im Shangri-La anzukommen, war magisch. Wir tranken einen Kaffee, gingen rein und arbeiteten.“

„Imposter“, das erneut von Rich Machin und Dave Gahan produziert wurde, ist das dritte Album der Kollaborateure, nach ihrem von der Kritik gefeierten 2015er Album „Angels & Ghosts“ und ihrem Erstling „The Light the Dead See“ von 2012. Das Album wird weltweit am 12. November 2021 über Columbia Records sowohl digital als auch in physischen Formaten veröffentlicht.

Weitere Informationen und Updates zum Album auf www.DaveGahan.com und www.instagram.com/theimposter „Imposter“ Tracklist:

  1. The Dark End of the Street
  2. Strange Religion
  3. Lilac Wine
  4. I Held My Baby Last Night
  5. A Man Needs a Maid
  6. Metal Heart
  7. Shut Me Down
  8. Where My Love Lies Asleep
  9. Smile
  10. The Desperate Kingdom of Love
  11. Not Dark Yet
  12. Always On My Mind

Das Album auf Spotify anhören:

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.