Düsteres Indie-Video stimmt auf neues THE HALO TREES Album ein.

Nach der ersten Single „Leave No Fear“ präsentierte die Berliner Indie-Band The Halo Trees letzte Woche bereits die zweite Auskopplung „Dark Clouds Over London“ aus dem am 8. Oktober 2021 erscheinenden Album „Summergloom“.

Der u.a. vom Brexit beeinflusste Song, der sich mit der Spaltung der Gesellschaft beschäftigt, wird begleitet von einem sehenswerten Performance-Video und dürfte Hörer von Bands wie The National, Nick Cave oder Editors ansprechen.

In dem Clip ist neben Sänger/Gitarrist Sascha Blach und Drummer Stefan Helwig auch Session-Bassist Maik Antrack zu sehen, der bei The Halo Trees für den Videodreh ausgeholfen hat. Wie beim Vorgänger wurde auch beim neuen Album wieder alles in DIY-Manier kreiert, denn neben der Produktion erstellen The Halo Trees auch ihre Videos und Artworks selbst und veröffentlichen auf dem bandeigenen Label Winter Solitude Productions.

Die Single ist ab sofort über alle Streaming- und Download-Portale erhältlich. Das Album ist ebenfalls schon vorbestellbar, neben CD und Download auch als Gatefold-Vinyl und – exklusiv im Shop von Winter Solitude sowie auf Bandcamp – als Fanpackages mit Shirts und Lanyards.

Hier seht Ihr das Video. Enjoyed: