AMORPHIS kündigen Single an

Mit dem herrlich melodischen ‚The Moon‘ haben die nordischen Metalgiganten @amorphis kürzlich den ersten Vorboten ihres am 11. Februar 2022 via Atomic Fire erscheinenden Studioalbums »Halo« enthüllt.

Um ihren Fans die Wartezeit bis zu dessen Veröffentlichung noch etwas zu verkürzen, haben sie nun den Vorverkauf einer neuen 7″, die den Namen der zweiten Singleauskopplung, ‚On The Dark Waters‘, trägt und zudem ab demselben Tag erhältlich sein wird (VÖ: 28. Januar 2022), gestartet. Sichert Euch diese jetzt hier:

https://shop.atomicfire-records.com/product/43160/on-the-dark-waters-blue-white-vinyl.

»On The Dark Waters« (blau/weiße 7″-Vinylsingle) – Tracklist:A-Seite:

On The Dark WatersB-Seite:

We Accursed (live)

Des Weiteren haben AMORPHIS heute den ersten Teil einer Dokumentation, die Einblicke in die Studioarbeit für »Halo« gewährt, online gestellt. Seht Euch hier auf YouTube an, wie Schlagzeuger Jan Rechberger über seine Aufnahmen, in deren Rahmen er u.a. mit Oskari Auramo zusammengearbeitet hat, spricht:

Jan bezieht Stellung: „Aufgrund der Covid-Situation ist die Produktion dieses Mal natürlich etwas anders abgelaufen; alles musste aus der Entfernung geregelt werden, sodass Jens [Bogren; Produzent] nicht ständig vor Ort war, um uns in den Hintern zu treten. Dennoch bin ich der Überzeugung, dass das Endergebnis von besserer Langzeitwirkung als unsere Platten der letzten Jahre ist, was insbesondere auf der nochmals gesteigerten Progressivität und Unvorhersehbarkeit beruht: Die Songs sind länger und sogar noch eine Spur härter, wie ich finde, sowie rhythmisch interessanter und kantiger.“

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.