LISA GERRARD & JULES MAXWELL – von den legendären Dead Can Dance veröffentlichen gemeinsames Album

Lisa Gerrard und Jules Maxwell von den legendären Dead Can Dance veröffentlichen am 07.05.2021 das neues gemeinsame Album „Burn“!

Atlantic Curve , das in London ansässige Alternative-Label, das Teil der Schubert Music Europe Grupoe ist, gibt bekannt, dass Lisa Gerrard und Jules Maxwell, die vor allem für ihre Arbeit als Mitglieder der legendären Band Dead Can Dance bekannt sind, das gemeinsame Album „Burn“ am 07.05.2021 veröffentlichen werden. „Burn“ wurde von James Chapman (MAPS) produziert.

Gerrard und Maxwell begannen 2015 in Australien mit der Arbeit an dem neuen Longplayer, während sie gemeinsam Songs für The Mystery Of The Bulgarian Voices (Le Mystère des Voix Bulgares) schrieben. Später wurden sie Chapman vorgestellt und baten ihn kurze Zeit später, das Album zu produzieren.

Lisa Gerrard: „Es ist mir eine große Freude, diese Kollaboration mit Jules Maxwell endlich mit unserer Hörerschaft zu teilen. Jules und ich begannen unsere gemeinsame kreative Reise mit Dead Can Dance. Wir haben schon früh erkannt, dass wir uns durch Improvisation verbunden fühlen und dass sich diese beidseitige musikalische Forschungsreise mit ‚Burn‘ wieder einen großen Schritt weiterentwickelt hat.“

Jules Maxwell: „Ich kann nicht glauben, dass Lisa und ich vor fast sechs Jahren in ihrem Studio in Australien mit der Arbeit an diesem Album begonnen haben. Für mich war es eine inspirierende Reise. Ohne Daryl Bamontes Ermutigung und kreativen Antrieb hätte sich ‚Burn‘ nie so entwickelt, wie es nun klingt, und ich bin begeistert, dass es endlich auf Atlantic Curve veröffentlicht werden wird.“