THRUDVANGAR – Epischer Viking Metal

Seit dem Erfolg der Schweden von AMON AMARTH ist ist der melodiöse Death/Viking Metal im Aufschwung.

Doch auch hierzulande gibt es zahlreiche Bands, die den Schweden musikalisch in nichts nachstehen.

THRUDVANGAR sind einer dieser Bands. Mit Ihrem im Oktober 2020 veröffentlichten neuen Album haben Sie Songs erster Güte abgeliefert, die jedem Fan dieser Musikrichtung das Herz höher schlagen lassen.

Seit fast 20 Jahren sind Thrudvangar schon ein wichtiger Teil im deutschen Viking Metal und haben es geschafft eine feste Größe in der Szene zu sein.

Die Jungs haben wie Anfangs schon erwähnt mit ‚Vegvsir‘ nun ihr sechstes Studioalbum veröffentlicht. Für die Produktion zeigt sich niemand geringeres als Lars Rettkowitz (Freedom Call) verantwortlich, in dessen Emperial Sound Studios bereits namhafte Bands wie Victorius, Deliver The Galaxy oder Dying Empire ihr großartigen Scheiben aufgenommen haben. 

Thrudvangar kehren mit ihrem neuen Album zurück zu ihren melodischen Wurzeln und besinnen sich wieder auf die Trademarks des Viking Metal: Kraftvolle Riffs, eingängige Melodien und grandiose Chöre nehmen den Hörer mit auf eine Reise zu den alten Mythen und Sagen der Wikinger. 

Einen ersten Eindruck von der Qualität der Band zeigt das Video zu dem Song „Siegvaters Maid“ aus dem neuen Album:

Wer nun Blut geleckt hat, kann sich das Album u.a. auf Spotify und weiteren Streamingdiensten reinziehen oder ganz klassisch als CD/LP ordern.