MARKO Hietala veröffentlicht Live Video des Songs ‚War Pigs‘ (BLACK SABBATH Cover)!

Vor Kurzem erschien das Solo-Album „Pyre Of The Black Heart“ des finnischen Sängers/ Bassisten Marko Hietala über Nuclear Blast. In der Zwischenzeit ist das Album in die Charts eingestiegen und hat #48 in Deutschland, #25 in der Schweiz und #10/ #2(Physisch) in Finnland erreicht und heute veröffentlicht die Band ein neues Live Video zu ihrer Cover Version von BLACK SABBATHs Song ‚War Pigs‘, das erst kürzlich in Prag aufgenommen wurde.

Seht euch das Video hier an: 

https://youtu.be/T7geuBf-ofc

Hier ist ein kleines Video vom Roxy in Prague. Wir covern SABs’ ‚War Pigs‘ weil es einfach ein Klassiker ist und weil, ehrlich gesagt, sowohl die Rechten als auch die Linken mal vor dem Hintergrund der Vergangenheit ihre Aussagen überdenken sollten. Lügner sind einfach zu durchschauen. Die Chemie zwischen der Band und dem Publikum war und ist einfach genial!!! Wir sagen danke und sehen euch bei den Shows!!!„, kommentiert Marko Hietala

—-
Holt euch „Pyre Of The Black Heart“ hier:

 https://nblast.de/MarkoHietala-POTBH

Über seine Zielsetzung für das neue Solo Album sagt Marko Hietala: „Lasst es mich so sagen: NIGHTWISH ist zweifellos meine Haupt-Band und dank dem Einkommen aus dieser Quelle habe ich mir über den kommerziellen Aspekt nicht viele Gedanken gemacht… Was ich sagen will ist, dass ich, als ich meine Ideen für dieses Solo-Projekt gesammelt habe, absolut keine Grenzen kannteAlso wenn ich überhaupt ein Ziel hatte, dann war das, mir selbst einfach keine Grenzen zu setzen, sondern stattdessen ein unberechenbares, spontanes, abenteuerliches, wildes und zugleich intimes Solo-Album zu erschaffen. Und wenn ich mir jetzt das fertige Album selbst anhöre, kann ich ganz ehrlich sagen, dass ich – oder vielmehr wir es geschafft haben… Die Platte ist eine wirklich vielfältige Achterbahnfahrt, die eifrige Hörer in eine Welt tiefer Emotionen und starker Gefühle befördert!“
Hietala hat kaum zu Ende gesprochen, da lobt er auch schon seine talentierten Band-Mitglieder: „‚Pyre Of The Black Heart‘ ist zwar eindeutig mein Solo-Album, aber ich habe nicht alles selbst komponiert. Als der Sonwriting-Prozess schon in vollem Gange war, habe ich andauernd all meine Ideen an meine alten Kollegen Tuomas Wäinölä [Gitarre] und Vili Ollila [Keyboards] kommuniziert und dieses geniale Duo hat so viele großartige Ergänzungen und Arrangements beigesteuert. Drummer Anssi Nykänen – der ein wahrer Schlagzeug-Meister ist – hat das Line-up dann vervollständigt.“

‚Stones‘ (OFFICIAL VIDEO): 

https://www.youtube.com/watch?v=ifc3gBsM6B0

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.