ENGELSSTAUB – Mater Mortis – VÖ: 18.10.2019

Eine interessante Neuveröffentlichung erscheint jetzt von ENGELSSTAUB. Das Nordhessische Duo vereint klassischen Dark Wave (Ja, sowas gib es noch) und Gothic Rock mit diversen elektronischen Klanghilfen.

Herausgekommen ist ein harmonisches Album, das den Hörer textlich in die abstrakte Märchenwelten entführt.

Synthetisch, gespenstische Klänge lassen auch nach mehrmaligen Hören des Albums keine Langeweile aufkommen, gibt es doch immer wieder neue Feinheiten beim durchhören zu entdecken.

Der Song “La Llorona” z.B. beginnt  als ruhige, melancholische Elektronummer, um wenig später dem Gothicrock zu frönen. So geht Abwechslung.

“Mater Mortis” ist all denen zu empfehlen, die eine gewisse Affinität zu den Anfangs erwähnten Genres besitzen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.