EQUILIBRIUM – »Renegades« ab sofort im Handel erhältlich + Musikvideo zu ‘Final Tear’ online

Das neue Album der deutschen Epic Metal-Pioniere EQUILIBRIUM»Renegades«, ist ab sofort im Handel erhätlich. Das Werk läutet einen Wendepunkt, den Beginn einer Ära für dieses Genre ein. Es ist Metal in seiner epischsten und monumentalsten Form, mit riesigen Songs, die fest im Zeitgeist ruhen, mit einer massiven, modernen Produktion und einer ganzen Reihe von eklektischen Einflüssen. Vor allem ist es immer noch EQUILIBRIUM – möglicherweise mehr denn je.

Zur Feier des Tages präsentiert die Band heute das Musikvideo zum brandneuen Song ‘Final Tear’. Zu sehen gibt es den Streifen hier: 

Die Band kommentiert: „Das Warten ist vorbei, heute können wir endlich unser neues Album »Renegades«veröffentlichen. Wir haben viel Arbeit und Leidenschaft in die Platte gesteckt, weshalb es unser bis dato persönlichstes Werk darstellt. Des Weiteren enthüllen wir heute ein Musikvideo für den vermutlich wichtigsten neuen Track, ‘Final Tear’. EQUILIBRIUM haben schon immer über das Respektieren unseres Planeten und dessen Bewohner geschrieben. Speziell über all jene, die in der Minderheit sind oder keine Stimme besitzen. Genau von ihnen handelt dieser Song.“

Anlässlich dieser Veröffentlichung wird sich die Band im Frühjahr 2020 auf Europatour begeben, um den Fans das neue Material live vorzustellen! Als Direktsupport konnten die Hamburger Darkrocker von LORD OF THE LOST gewonnen werden; als Opener werden die Melodic Deather NAILDED TO OBSCURITY und die Newcomer OCEANS fungieren. Alle Termine gibt es unten!

EQUILIBRIUM live:

23.08. D Crispendorf – Wolfszeit Festival
12.10. FIN Helsinki – Heavy Metal Heart
14. – 21.10. E Mallorca – Full Metal Holiday
25.10. F Sélestat – Rock Your Brain Fest

»Renegades Tour« – Europe 2020
w/ LORD OF THE LOST, NAILED TO OBSCURITY, OCEANS

17.01. D Leipzig – Hellraiser 18.01. D Berlin – Festsaal Kreuzberg*
19.01. D Wiesbaden – Schlachthof*
21.01. F Paris – Le Trabendo
22.01. F Toulouse – Le Metronum
23.01. E Madrid – Sala Caracol
24.01. E Barcelona – Sala Bóveda
25.01. F Lyon – Ninkasi Kao
26.01. D Lindau – Club Vaudeville*
28.01. H Budapest – Dürer Kert
29.01. PL Krakau – Klub Kwadrat
30.01. A Wien – Szene
31.01. D München – Backstage (Werk)*
01.02. CH Pratteln – Z7*
02.02. CZ Prag – Nová Chmelnice
04.02. N Oslo – John Dee
05.02. S Stockholm – Fryshuset
06.02. DK Kopenhagen – Pumpehuset
07.02. D Köln – Essigfabrik*
08.02. D Stuttgart – LKA Longhorn*
09.02. D Hannover – Capitol*
11.02. D Saarbrücken – Garage*
12.02. D Nürnberg – Hirsch*
13.02. NL Eindhoven – Dynamo
14.02. UK London – O2 Academy Islington
15.02. UK Birmingham – HRH Metal IV
16.02. B Vosselaar – Biebob

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.