FLESHGOD APOCALYPSE verraten in siebtem Albumtrailer, was die Fans auf »Veleno« erwartet!

Es dauert nur noch neun Tage, bis die italienischen Orchestral Death Metal-Juggernauts FLESHGOD APOCALYPSE  ihr fünftes Studioalbum namens »Veleno« via Nuclear Blast Records auf den Markt bringen werden. Heute hat die Band den siebten Teil ihrer begleitenden Videotrailerserie online gestellt, in dem Bassist Paolo Rossi verrät, was die Fans von der neuen Platte erwarten können. Klickt hier
:
www.youtube.com/watch?v=Q7EEbTXNU4c

Seht euch das ‘Healing Through War’-Livevideo an, das von der Bonus-Blu-ray »An Evening in Perugia« stammt, die der Digipak-Version des Albums beiliegen wird:

www.youtube.com/watch?v=mviUmbrvAP0

Italienisch für ‘Gift’, stellt »Veleno« das erste FLESHGOD APOCALYPSE-Album in drei Jahren und damit den Nachfolger des vielgelobten »King« (2016) dar. Der ‘Metalteil’ des Werks wurde gemeinsam mit Langzeitkollaborateur Marco Mastrobuono im Bloom Recording Studio sowie im Kick Studio in Rom, Italien aufgenommen. Der ‘Orchesterteil’ (die Ensembles) wurde dahingegen im Musica Teclas Studio in Perugia eingespielt. Seinen Feinschliff in Form von Mix und Mastering erhielt »Veleno« schließlich vom grammynominierten Jacob Hansen (VOLBEAT, THE BLACK DAHLIA MURDER, EPICA) in dessen Hansen Studios in Dänemark. Die gesamte Albumproduktion dauerte laut Paoli rund drei Monate. Das Artwork der Platte stammt von Travis Smith (AVENGED SEVENFOLD, OPETH, KATATONIA).

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.