DIE KLUTE – Planet Fear – Vö: 01.02.2019

Das Debütwerk der neuen Supergruppe (Labelinfo) von Jürgen Engler (Die Krupps)Claus Larsen (Leæther Strip) und Dino Cazares (Fear Factory) ist nun bereits seit ein paar Tagen via Cleopatra Records erschienen und schickt sich an, die verschiedenen musikalischen Hintergründe der Bandmit glieder zu Vereinen.

Rau, harsch und derb zeigen sich DIE KLUTE bereits bei dem ersten Track ” If I die”. Es dominieren harte Gitarrenriffs die zusammen mit den elektronischen Rhytmen ein ziemlich hartes Klanggewitter auslösen. Der Gesang ist einfach gehalten um die Botschaft der Titel in die Welt zu brüllen.

Die Kombination aus Gitarrenriffs und dem rauhen Sprechgesang zieht sich dann auch durch das ganze Album. Das Aggressionspotenzial ist auf dem Album enorm, so das eingefleischte Industrial-Metal Fans voll auf Ihre Kosten kommen.

Der Song “Rich Kid Loser” ist z. B. so ein Track, der sich in bester Dampfhammer Manier ins Ohr bohrt und die Botschaft des Textes ins Hirn brennt.

Fazit: DIE KLUTE sind nichts für zarte Gemüter. Sie fordern vom Hörer Durchhaltevermögen und Standhaftigkeit, sonst kippt man bei diesem Klanggewitter direkt um.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.