Act der Woche: Sonorus7 – Female Electro Power

Erinnert sich jemand von euch noch an Tristesse de la Lune, jenes Duo das nach der Abspaltung von Blutengel entstanden ist und nach nur einem Album 2006 wieder in der Versenkung verschwunden sind?

Foto Copyright: Sonorus7

Mit einer gelungenen Mischung aus Electro Pop, schönen Melodien und zwei hinreißend klingenden Sängerinnen scheint das Leipziger Trio das zu Anfangs erwähnte Erbe des damaligen Duo’s anzutreten.

Foto Copyright: Sonorus7

Passend zur Beschreibung des Sounds von Sonorus7 dürfen wir mal das Label “Danse Macabre” zitieren:

“Ein Grollen in der Ferne ertönt: eine Geräuschkulisse – Sternenschauer trifft Sommergewitter, vereint im Glanz der Morgenröte. Stampfende Beats und klare kräftige Stimmen, umwoben von elektronisch modernen Synthies. Sonorus7 – das sind die Leipziger Sängerinnen Liss Eulenherz (Intent:Outtake, Project Snowflake), Clodi Korzin (La Magra, Mental Defect) und Daniel Korzin (Mental Defect). Gegründet im Januar 2017, bewegt sich diese junge Formation zwischen tanzbaren, düster-melancholischen Future, Electro und Synthie Pop.”

Foto Copyright: Sonorus7

Seitdem Sonorus7 im letzten Jahr einen Bandcontest gewonnen hatten waren die weichen für ein Debütalbum gestellt. Das Album mit dem Titel “Acid Pops” ist am 11.01.2019 veröffentlicht worden was sollen wir sagen: Bereits das erste durchhören des Albums hat uns voll geflasht!

Da Musik natürlich auch immer Geschmackssache ist und Rezessionen selten Objetiv sind da Sie fast immer auf dem persönlichen Geschmack des Schreibers beruhen, empfehlen wir euch mal selber in das Album der Band reinzuhören. Zudem gibt es zu dem Song “Wasteland” einen ansehnlichen Videoclip:

Zu finden sind die Hörproben von “Acid Pops” auf der Website der Band. Den Mp3 Download des Albums bekommt Ihr bereits für schmale 7,99 Euro. Für 15 Titel ein mehr als fairer Deal.

http://www.sonorus7.com

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.