VNV NATION – Noire -VÖ: 12.10.2018

Da ist es nun. Lange von allen Fans für elektronische Tanzmusik erwartet, hat uns Ronan Harris mit VNV NATION und dem neuen Album „Noire“ die volle Breitseite geliefert.

Die Zeit seit dem letzten Studioalbum hat Ronan Harris genutzt um den Sound von VNV Nation weiterzuentwickeln und die bisherigen Stärken von clubtauglicher Rhythmik und Ronan‘s charismatischen Gesang geschickt zu neuen  Synthsounds verwoben.

Trotz aller Clubtauglichkeit vereint eine leichte Grundmelacholie die Songs auf dem Album  mit dem Hang zur Hoffnung. Egal ob der rhythmische Opener „A Million“  oder das nachdenklich gestimmte Instrumental „Guiding“, tiefgestimmte Sounds bestimmen die Songs.

Einzige Ausnahme in der Reihe elektronischer Sounds ist das Instrumentalstück “Nocturne No 7“, eingespielt auf einem Piano von Simon Jakubowski  (Filmorchester Babelsberg). Melancholie pur. Passend also auch der Albumtitel „Noire“.

Anspieltipps: God of All, All Our Sins,  Only Satellites

Das Album bei Amazon bestellen:

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.