Amorphis – Quen of Time -VÖ: 18.05.2018

Amorphis knüpfen mit Ihrem neuen Album an die Zeiten des sehr erfolgreiche Debütalbums „Tales from the Thousend Lakes“ an.

Feinster Gothic-Metal, mit groovenden Growls, die sich mit klaren melodiösen Gesang abwechseln. Dezent eingesetzte Synthetische Elemente unterstreichen die dichte Atmosphäre des Albums. Der Anfangstitel „The Bee“ ist ein schönes Beispiel hierfür. Auch  beweisen Amorphis ein  Händchen für ruhige Passagen, die perfekt mit rhythmischen Midtempoelementen harmonieren. Das kombiniert mit dezent eingesetzten Chorelementen z.B. in dem Track „Queen of Time“ ziehen den Hörer in Ihren Bann.

Ein rundum gelungenes, abwechslungsreiches Werk. Nicht ohne Grund kann man Amorphis zusammen mit Paradise Lost als Wegbereiter des Gothic-Metal bezeichnen. Anspieltipps: „Queen of Time“, Grain of Sand“, „Brother and Sister“.

Bei Amazon bestellen:

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.